Veranstaltungen

Veranstaltungen 2009

Im Rahmen der Landesausstellung „Wiederaufbau und Wirtschaftswunder“ in der Würzburger Residenz konnten wir – in Zusammenarbeit mit dem Mainfranken Theater – drei Veranstaltungen durchführen.

  • Am 11. Mai las Klaus Müller-Beck (Schauspieler am Mainfranken Theater):
    „Ich weiß nicht, was soll es bedeuten“ – Geschichten aus den 50ern von z.B. Kusenberg, Doderer aber auch von Simmel u.a.
  • Am 18. Mai las Christian Manuel Oliveira (Schauspieler am Mainfranken Theater):
    „Die Flucht vor den Russen“ Erinnerungen aus den 50er Jahren – Ein Zeitzeugenbericht seiner Großmutter Ingrid Rauch
  • Am 25. Mai las Maria Brendel (Schauspielerin am Mainfranken Theater):
    „Nachkriegswehe Neubeginn“ Lyrik von Inge Müller und „Herzlich Willkommen“ von Walter Kempowski

kikiAm 5. Mai um 17 Uhr las Klaus Heilmann aus: Kikis nützlicher Kinderratgeber. Was Erwachsene über Kinder wissen sollten.

H.G. SebaldsIm Frühling war Dr. Tebbe Harms Kleen unser Gast. Er las eine Erzählung aus W.G. Sebalds
„Die Ausgewanderten“.